GitHub: komfortables Anmelden via Kommandozeile

Die Anmeldung in der Kommandozeile per SSH über SSH-Keys ist relativ einfach und hier auch gut beschrieben. In diesem Text soll es daher um die „passwortlose“ Anmeldung per HTTPS gehen. Diese habe ich auch mit einigen wenigen Schritten einrichten können.

Im ersten Schritt muss git bei dem Aufruf der Webadresse den Benutzernamen automatisch hinzufügen. Dazu dient der folgenden Befehl:

git config --global url."https://benutzername@github.com".insteadOf "https://github.com"

…wobei ich statt benutzername meinen GitHub-Benutzernamen einsetze. Als nächstes aktivere ich den Passwort-Speicher:

git config --global credential.helper store

Durch die Befehle werden folgende Eintragungen in der ~/.gitconfig global für meinen Benutzer vorgenommen:

[url "https://benutzername@github.com"]
    insteadOf = https://github.com
[credential]
    helper = store

Jetzt generiere ich mir auf github.com ein neues Token. Ich selektiere hier nur repo und klicke dann auf Generate token. Daraufhin wird das Token angezeigt – zusammen mit dem Hinweis, dass dieses Token nie wieder angezeigt wird und man es sich sicher (wie ein Passwort) speichern soll.

Abschließend muss ich mich nur noch einmal bei GitHub anmelden. Also etwa durch den Befehl:

git push

An Stelle des geforderten Passworts gebe ich das zuvor generierte AuthToken ein.

Autor: Sven

Hallo, ich bin Sven und betreibe diese Seite aus Freude an der Sache und als meine Gedächtnisstütze. Für die Richtigkeit und Aktualität der Posts übernehme ich weder Garantie noch Haftung. Die von hier angebotenen Inhalte hatten bei mir und meinem Setup, zumindest zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, Bestand und ihre Richtigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.