Logo

Blog: WordPress 2.7 erschienen

Schlagwörter: Blog, Wordpress

Nach dem der Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min für die finale Ver­sion von [[Word­press]] doch etwas hin­aus­ge­zö­gert wurde, ist sie nun doch erschie­nen. Da ich ja nicht war­ten konnte und mir schon vor Wochen die Beta zu 2.7 instal­lierte, erschien die Mel­dung nebst kom­for­ta­bels­ter Upgrade-Möglichkeit direkt im Dash­board. In der Beta-Phase hatte die Upgrade-Funktion noch ein paar wenige Kin­der­krank­hei­ten. So wurde zum Bei­spiel immer ange­zeigt, dass eine neue Ver­sion ver­füg­bar sei — dies war jedoch nicht immer der Fall.

Die­ser Feh­ler wurde in der fina­len Ver­sion besei­tigt. Neben der Mög­lich­keit zum direk­ten Upgrade oder zum Down­load des Upgrade-Pakets, erscheint eben­falls die deut­sche WordPress-Version zur Aktua­li­sie­rung bzw. Instal­la­tion. So hat man zwar immer noch die Mög­lich­keit, Word­Press per Upload zu instal­lie­ren oder zu aktua­li­sie­ren, jedoch kann man dies eben­falls direkt aus dem Brow­ser her­aus erle­di­gen. Kom­for­ta­bler geht’s kaum noch — mir gefällt dies sehr Smile .

Download und Aktualisierung

Nichts­des­to­trotz sicher ich meine Daten im Vor­feld der Aktua­li­sie­rung immer noch — auch wenn der Maus­klick ver­füh­re­risch schnell funk­tio­niert, eine Siche­rung im Rücken kann nicht schaden.

Das Upgrade ver­läuft aller­dings feh­ler­frei und ziem­lich schnell. Da ich bis­her die eng­li­sche Ver­sion mit deut­schen Sprach­pa­ket aus Ver­sion 2.6 instal­liert habe, wähle ich die deut­sche Ver­sion aus. Anschlie­ßend ist Word­Press kor­rekt und kom­plett deutsch lokalisiert.

Anschlie­ßend wer­den mir ver­füg­bare Updates für Plugins gemel­det. Neu ist, zumin­dest mir, dass in diese Meldungen/Überprüfungen eben­falls deak­ti­vierte Plugins inte­griert sind.

Auf diese Weise aktua­li­siere ich das Plu­gin “Ozh’ Admin Drop Down Menu” und akti­viere es bei der Gele­gen­heit auch wie­der. Es war damals durch die Instal­la­tion der Test­ver­sion von Word­Press 2.7 zum einen inkom­pa­ti­bel und zum ande­ren durch die Ände­run­gen im Ver­gleich zur Ver­sion 2.6 obso­let gewor­den. Doch nach eini­gen Wochen habe ich mich nun an der lin­ken Navi­ga­tion satt gese­hen. Mitt­ler­weile find ich sie zwar nicht wirk­lich häss­lich, aber doch irgend­wie unprak­tisch. Da ich das o.g. Plu­gin bis­her immer ganz gut fand, gebe ich ihm die Chance und werde auch nicht ent­täuscht. Das Plu­gin ist wie­der kom­pa­ti­bel, die Navi­ga­tion wird wie­der am obe­ren Rand ange­zeigt, das Ganze ist rich­tig schick und ich bin sehr zufrieden.

Ozh' Admin Dropdown Menü Ozh' Admin kompakt

Das ein­zige, was ich ein wenig bedauere ist, dass ich zur Zeit nicht wirk­lich die Zeit finde, um neue Sachen in Blog und Wiki umzu­set­zen. Aber das wird sich hof­fent­lich auch wie­der normalisieren.

Auf jeden Fall haben die WordPress-Entwickler (mal wie­der) einen gran­dio­sen Job gemacht — super Smile !

Geschrieben am 11.12.2008 von Sven in Aktuelles, Webseite · 1 Kommentar
Weder Pings noch Kommentare sind erlaubt.

Ein Kommentar auf “Blog: WordPress 2.7 erschienen”

  1. Buba sagt:

    Hab mir das “Ozh’ Admin Drop Down Menu” Plu­gin mal instal­liert und muss sagen, dass es 1 Mio. mal bes­ser ist als das, was Word­Press out of the box mit­bringt. Danke für den Tip!


Diese Seite und ihr Inhalt unterliegen, sofern nicht anders gekennzeichnet, einer Creative Commons-Lizenz.
cclicense
top